E-2 VISUM INTERVIEW

Jul 20, 2020

E-2 Visa-Grundvoraussetzungen

Die Berücksichtigung der E-2-Visumsanforderungen ist für die Vorbereitung auf Ihr E-2-Visumsinterview unerlässlich.

Die E-2-Visum-Grundvoraussetzungen umfassen: 

(a) Das E-2 Visums-Investment

Obwohl es keine Mindestinvestition gibt, sollten E-2-Visum-Antragsteller damit rechnen, mindestens 80.000 US-Dollar zu investieren. Die Gelder sollten unwiderruflich riskiert und vollständig für das Unternehmen eingesetzt werden. Sollte Ihr Unternehmen scheitern, bedeutet dies, dass Sie Ihre Investitionen nicht zurückerhalten werden.

Das US-Unternehmen, in das Sie investieren, sollte einen aktiven Handel mit Waren oder Dienstleistungen mit dem Ziel betreiben, Gewinne zu erzielen.  

Die Mittel sollten aus einer legitimen Quelle stammen, typischerweise aus anderen Aktivitäten des Begünstigten, einem Darlehen oder einem Geschenk.

Das Unternehmen, in das Sie investieren, sollte nicht unbedeutend sein, d.h. es sollte den Lebensunterhalt für mehr als nur den Empfänger des Visums und seine Familie sichern. 

(b) Anspruchsberechtigung

Das E-2-Visum ist den Staatsangehörigen der Länder vorbehalten, die bestimmte Handelsverträge mit den Vereinigten Staaten, der Mehrheit der Länder weltweit, unterhalten (siehe die Liste der E-2-Visum-Länder weiter unten). Bemerkenswerte Ausnahmen sind Brasilien, China und Russland. Hier sind jedoch auch andere Lösungen verfügbar. 

(c) Eigentum

Sie sind verpflichtet, mindestens 50% des US-Unternehmens zu besitzen, in das Sie sich entschieden haben, zu investieren.

Ausführlichere Informationen zu den E-2-Visabestimmungen finden Sie in diesem Artikel.

Das E-2-Visum-Interview

Zu Beginn des Antragsverfahrens für ein E-2-Visum für die Vereinigten Staaten ist es wichtig, sich gut auf das konsularische Gespräch vorzubereiten, um eine Ablehnung zu vermeiden. In der Tat ist einer der schwierigsten und wichtigsten Schritte während des gesamten Prozesses zur Erlangung eines E-2-Visums für die Vereinigten Staaten die Teilnahme an der Befragung in der Botschaft in Ihrem Land. 

Das E-2-Visum-Interview wird von einem Konsulatsbeamten durchgeführt, der Ihnen eine Reihe von Fragen stellen wird, um sicherzustellen, dass Sie alle festgelegten Qualifikationen erfüllen. 

Es ist erwähnenswert, dass die Beamten des US-Konsulats bei der Bewilligung oder Ablehnung Ihres E-2-Visumantrags aus einer Reihe von Gründen und praktisch ohne Einspruchsmöglichkeiten völlige Diskretion ausüben können (mit Ausnahme der erneuten Einreichung des E-2-Visumantrags aus anderen Gründen oder der Vorlage zusätzlicher Beweise). 

Was Sie zum E-2-Visum-Interview mitnehmen müssen

Es gibt nur wenige Dokumente, die Sie mitbringen und bei Ihrem E-2-Visum-Interview vorzeigen müssen, wenn man bedenkt, dass die Mehrheit der Dokumente bereits einige Monate vor dem Interview von Ihrem Anwalt zusammen mit dem E-2-Visumsantrag beim US-Konsulat eingereicht wurde.

Zu den Dokumenten, die Sie zum E-2-Visum-Interview mitbringen müssen, gehören 

  • Eine Terminbestätigung
  • Einen Reisepass
  • Für den Reisepass geeignete Fotos
  • Beweise für Verbindungen mit Ihrem Land, wie z.B. Kontoauszüge, Mietverträge, Eigentumsurkunden, Autos, Steuererklärungen usw.

Fragen, die Ihnen beim E-2-Visum-Interview gestellt werden könnten

Die Fragen, die Ihnen während Ihres Visumgesprächs gestellt werden, können unterschiedlich sein. Es gibt jedoch Beispiele, an denen Sie sich bei der Vorbereitung orientieren können. Denken Sie daran, dass diese Beamten versuchen, zu schauen, ob Ihre Absichten legitim sind, daher ist Ehrlichkeit und Bereitschaft entscheidend. Denken Sie immer daran, dass das E-2-Visum ein Nicht-Einwanderungsvisum ist. Daher erwartet das US-Konsulat von Ihnen, dass Sie Ihre Absicht erklären, in Ihr Heimatland zurückzukehren, wenn das E-2-Visum abläuft (was möglicherweise nie geschehen wird, da das E-2-Visum auf unbestimmte Zeit verlängert werden kann, aber das müssen Sie angeben). Hier sind ein paar Fragen, die ein Einwanderungsbeamter Ihnen zu Beginn stellen kann:

Haben Sie die USA schon einmal besucht? 

Was planen Sie, nach Ablauf Ihres E-2-Visums zu tun?

Waren Sie jemals im Besitz eines US-Visums, und wofür waren diese Visa?

Besitzen oder leasen Sie Immobilien, Fahrzeuge, Unternehmen?

Haben Sie Familie in Ihrem Heimatland?

In welches Unternehmen investieren Sie in den Vereinigten Staaten für Ihr E-2-Visum?

Wie viel Geld oder Vermögen wurde in das Unternehmen investiert? 

Wer hat die Mittel bereitgestellt, und wie wurde das Geld bisher ausgegeben?

Wie wollen Sie das Unternehmen entwickeln?

Wie hoch sind die geplanten Einnahmen? 

Welche Rolle werden Sie in dem Unternehmen spielen?

Welche Qualifikationen haben Sie für diese Position? Welche Erfahrung haben Sie in diesem Bereich?

Alle Antworten auf die obigen Fragen können Sie vor dem Interview in Ihrem E-2-Visumantrag lesen, den Ihr Anwalt zuvor beim US-Konsulat eingereicht hat. Zum Zeitpunkt des E-2-Visum-Interviews wird der Konsularbeamte Ihren Antrag bereits geprüft haben. Er erwartet jedoch, dass Sie zumindest die Grundlagen des Antrags kennen. Ihr Anwalt wird Ihnen mit Sicherheit eine Kopie des zuvor eingereichten E-2-Visumantrags zukommen lassen.

 

Wer sollte am E-2-Visum-Interview teilnehmen?

Der Antragsteller und seine Familienangehörigen – sofern sie als Angehörige ebenfalls ein E-2-Visum beantragt haben – werden gebeten, persönlich am E-2-Visum-Interview teilzunehmen. Familienmitglieder, die sich als unterhaltsberechtigte Personen für das E-2 Visum qualifizieren können, und deshalb beim Interview erscheinen müssen, sind der Ehepartner und die minderjährigen Kinder. Kinder unter 14 Jahren sind in der Regel nicht verpflichtet, am E-2-Visum-Interview teilzunehmen. Ein DS160 Online-Formular zur Planung des E-2-Visum-Interviews ist für den Antragsteller und jedes unterhaltsberechtigte Familienmitglied erforderlich. Wenn Sie beispielsweise einen Antrag für sich selbst, Ihren Ehepartner und 3 minderjährige Kinder gestellt haben, müssen Sie 5 DS160-Formulare einreichen und für jedes einzelne Formular eine separate Gebühr entrichten.

 

Was Sie bei einem E-2-Visum-Interview erwarten

Alle E-2-Visa-Interviews verlaufen eigentlich immer recht ähnlich. Sobald der E-2-Visumbeauftragte alle Unterlagen zu Ihrem E-2-Visumsantrag geprüft hat, wird er Ihnen eine Reihe von Fragen zu Ihren Geschäften und Zielen in den USA stellen, wie wir es bereits erwähnt haben. Das Interview wird etwa 10-15 Minuten dauern. Die gute Nachricht ist, dass der Einwanderungsbeamte Ihnen direkt nach Abschluss des Interviews mitteilen wird, ob Ihr E-2-Visumantrag genehmigt oder abgelehnt wird oder, ob sie zusätzliche Nachweise erbringen müssen. 

Wenn Ihr Visum genehmigt wurde, werden Sie nach dem Interview zu einer anderen Abteilung des US-Konsulats geschickt, wo Sie die so genannte Gegenseitigkeitsgebühr entrichten müssen.

Innerhalb der nächsten Tage nach dem Interview liegt Ihr Reisepass an dem von Ihnen zuvor ausgewählten Ort zur Abholung bereit, oder er wird per DHL an Ihre Adresse geschickt.

 

E-2 Visum-Interview-Tipps

Man wird Ihnen niemals Schritt für Schritt erklären, wie Sie ein E-2-Visum-Interview erfolgreich absolvieren. Jedoch gibt es einige allgemeine Tipps, die Sie befolgen sollten, um Ihre Chancen zu verbessern. Das Befolgen und Einhalten dieser Tipps ist von entscheidender Bedeutung und könnte für Ihre Einreise in die Vereinigten Staaten eine wichtige Rolle spielen.

Der erste Eindruck

Der erste Eindruck ist bei Ihrem E-2-Visum-Interview genauso wichtig wie bei jedem anderen Interview oder Vorstellungsgespräch. Sobald Sie den Raum betreten, mustert der US-Beamte Ihre Person. Eine positive und einladende Haltung wird Ihnen viel bringen. Ziehen Sie sich gut an und seien Sie immer nett und zuvorkommend!

Seien Sie vorbereitet

Gute Vorbereitung ist ein Muss bei der Teilnahme an Ihrem E-2-Visum-Interview. Das beginnt mit dem Mitbringen der erforderlichen Dokumente. Füllen Sie Ihren Antrag gründlich aus und denken Sie dabei an Ihre Rolle in der Branche, die Position, die Sie einnehmen werden, Ihren Lebenslauf und Ihre Qualifikation. Wenn Sie Notizen und Hinweise auf einer zweiten Kopie Ihres Antrags für sich selbst markieren, können Sie sich auf Fragen vorbereiten, die Ihnen während des Gesprächs gestellt werden könnten.

Seien Sie höflich und selbstbewusst

Eine höfliche und selbstbewusste Haltung ist sehr hilfreich, wenn man mit einem Konsulatsbeamten spricht. Ihr Schicksal über Ihre potentielle Zukunft in den USA liegt nämlich in den Händen dieses Beamten. Wir empfehlen Ihnen daher, zuversichtlich und freundlich zu bleiben, während Sie diesen Prozess durchlaufen.

E-2 Visum für chinesische und russische Staatsangehörige

E-2 Visa Übersicht Viele ausländische Staatsangehörige kommen als Vertragsinvestor oder -händler mit einem E-2-Visum oder E-1-Visum in die USA. Das...

WER IST ALLES BERECHTIGT, EIN E-2-VISUM ZU ERHALTEN?

Das E-2-Visum ist ein Nicht-Einwanderungsvisum, das Einzelpersonen aus einem Vertragsstaat (siehe Liste der E-2-Visum-Länder hier) erlaubt, sich in...

Das E2-Visum durch den Erwerb einer Franchise erlangen.

Der Kauf eines Franchise-Unternehmens ist eine großartige Gelegenheit, in ein in den USA ansässiges Unternehmen zu investieren und das...

E-2 VISUM INTERVIEW

E-2 Visa-Grundvoraussetzungen Die Berücksichtigung der E-2-Visumsanforderungen ist für die Vorbereitung auf Ihr E-2-Visumsinterview unerlässlich....

Alles, was Sie über das E-2-Investorenvisum wissen müssen

Das E-2-Investorenvisum ist die perfekte Option für Personen, die in die USA umziehen, sich dort aufhalten und arbeiten möchten. Dabei muss man...

Anforderungen an die Investition für das E-2-Visum

Die E-2-Visaregelung verlangt, dass Sie einen " erheblichen " Geldbetrag in ein US-Geschäftsunternehmen investieren. Wenn Sie mit Ihrem...

WARUM ein E-2-Visum besser ist als ein EB-5-Visum

Die wichtigsten Anforderungen und Merkmale des E-2-Investorenvisums Das E-2-Investorenvisum ist ein Nicht-Einwanderungsvisum, das es dem...